Nationalpark Plitwitzer Seen

Posted on 4. February 2012

0


– In herrlichen Waldlandschaften zwischen den Gebirgen Mala Kapela und Plješevica befindet sich ein System von 16 Seen, die durch zahlreiche Wasserfälle miteinander verbunden sind. Der Prošćansko jezero (639 m) und der Kozjak sind die am höchsten gelegenen und größten Seen (auf Dolomituntergrund); die unteren Seen auf Kalksteinuntergrund enden über einen 136 m hohen Wasserfall im Fluss Korana. Das Urwaldreservat Čorkova uvala, 120 Vogelarten und zahlreiche Höhlen ergänzen diese exklusive Landschaft. Zwischen November und März bedecken in diesem Gebirgsklima Schnee und Eis die Berge, Wälder, Seen und Wasserfälle. Hier gibt es die schönsten Wander- und Radwege Europas. Für Kanufahrten ist eine Sondergenehmigung notwendig. Infos unter: http://www.np-plitvicka-jezera.hr

viaImmo-hr real estate | Nationalpark.

Tagged:
Posted in: Kroatien