Kroatien – Legende über Zagreb

Posted on 4. February 2012

0


Dem berühmten geflügelten Wort, das besagt, dass „nur eines schöner ist als Zagreb – die Zagreberinnen” und das der Stadt und ihren Bürgerinnen wirklich ein schönes Kompliment macht, ist auf jeden Fall hinzuzufügen, dass die Zagreberinnen auch älter sind als Zagreb! Oder zumindest eine von ihnen. Davon nämlich berichtet die bekannte Legende über die Entstehung des Stadtnamens, in der ein alter Banus dem Mädchen Manda müde und durstig befiehlt, ihm Wasser aus einer Quelle zu bringen. Der Banus sagte: „Mando, dušo, z a g r a b i !” (Manda, mein Herz, hole Wasser!), und so entstanden die Namen Zagreb und Manduševac… Unbewiesen ist sie und nicht überzeugend wie die meisten Legenden, aber in jedem Fall sympathisch und bildhaft wie eine Art Urantwort auf die ewige Frage, warum die Zagreberinnen so charmant, fesch, schick und süß sind. Vielleicht deswegen, weil schon die erste von ihnen, diejenige, die der Legende zufolge dabei war, als die Stadt ihren Namen erhielt, so war. So war sie nämlich, so musste sie sein, wenn sie der Banus so sanft und freundlich ansprach: „Mando, dušo, zagrabi…” Und wenn man heute feststellt, dass in Zagreb der alte Stadtkern und die jungen Zagreberinnen das schönste sind, ist dies nicht nur eine Frage der Ästhetik, sondern dieser Ausspruch gibt auch die Koordinaten an, in denen man Zagreb betrachten muss: alt und jung, d. h. das Alte und das Neue verweben sich auf Schritt und Tritt… Zvonimir Milčec

viaImmo-hr real estate | LEGENDEN.

Tagged:
Posted in: Kroatien