Buje

Posted on 4. February 2012

0


Buje – ein istrisches Städtchen auf einem Hügel, von dem aus sich die Aussicht auf die fruchtbaren Felder, Olivenhaine und Weinberge bietet, für welche diese Gegend bekannt ist. Das Meer, an das man über malerische Wein- und Olivenstraßen wie auch Spazier- und Fahrradwege gelangt, liegt nur einige Kilometer entfernt. Im historischen Kern befinden sich dank den hundertjährigen Beziehungen zu Rom und Venedig eine Kathedrale, ein Adelspalast, ein Kirchturm und Überreste eines Kastells einschließlich seiner Abwehrtürme. Das kostbare Interieur der Kirche Sv. Marija (der Hl. Maria) verbirgt einen Altar und wertvolle Bilder, die ein bedeutendes Kulturerbe Istriens darstellen. Buje ist auch wegen der Gastronomie bekannt; in den zahlreichen Weinkellern und Restaurants kann man den hausgemachten Rohschinken (pršut), Käse, Trüffel und Wild genießen!

viaImmo-hr real estate | INFO & NEWS KROATIEN.

Tagged:
Posted in: Kroatien